Imagebild
Druckversion von www.irs-net.de/aktuelles/jobs/index.php (Datum: 29.09.2016 20:52:51)

Stellenausschreibungen

 

Junior researcher (50%) in the project The Geography of New Employment Dynamics in Europe

The Leibniz Institute for Research on Society and Space is pleased to announce a position as

junior researcher (50 %)

in the ESPON-funded research project „The Geography of New Employment Dynamics in Europe” to be coordinated by the Research Unit 4 “Regeneration of cities”. The position will be funded for 11 months beginning on January 1, 2017

Fields of activity:

  • Empirical research on the development of knowledge economies, unequalities and mobility in European countries
  • Organizational support and coordination of field reports
  • Publications in the field of employment dynamics and urban regeneration in European cities
  • support for presentations and papers in the context of international conferences
  • elaboration of new research projects in this field of expertise
  • excellent cooperation with partners regarding the design and production of maps

Prerequisites:

  • PhD in the field of urban planning, geography or migration
  • Sound knowledge in the field of socio-economic development
  • Strong motivation to work in a cooperative and flexible team environment
  • Experience with qualitative research and intercultural skills
  • Fluency in German, English and a third European language.

The position offers:

  • A highly stimulating, high profile research group with international focus
  • Excellent institutional environment with manifold opportunities for international cooperation
  • Salary corresponding to TVL 13

Please send your application with the reference number 4716 until October, 30, 2016 via snailmail (and as PDF) to:
Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung
Personalstelle
Flakenstr. 29-31
D - 15537 Erkner

Applicants from outside of Germany are requested to send their application as a PDF file to bewerbungen@irs-net.de.

The IRS is explicitly admitted to the principle of equal opportunities. Women are especially encour-aged to apply. Handicapped people will be preferentially considered in case of equivalent qualifica-tions. The IRS supports the compatibility of career and family and was certified as a family-oriented employer in 2015.

For further information please contact Prof. Dr. Felicitas Hillmann Tel. ++49 (0)3362/793-232

Wissenschaftliche/r Referenten/Referentin der Direktorin

Am Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS) e.V. ist die Stelle des/der wissenschaftlichen Referenten/Referentin der Direktorin (Entgeltgruppe 13 T-VL) in Teilzeitbeschäftigung mit einem Umfang von 30 Wochenstunden zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist zunächst bis Ende September 2018 befristet.

Das IRS ist Mitglied der Leibniz-Gemeinschaft und eine der führenden außeruniversitären Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Raumbezogenen Sozialforschung. Es erforscht die Räumlichkeit sozialen Handelns in dessen Prozesshaftigkeit, Reflexivität und historischer Dimension. Wegen seiner überregionalen Bedeutung und einem gesamtstaatlichen wissenschaftspolitischen Interesse wird das IRS von Bund und Ländern gemeinsam gefördert (weitere Informationen unter: www.irs-net.de).

Die Referententätigkeit umfasst vor allem

  • die fachliche Zuarbeit für die Direktorin, insbesondere bei der inhaltlichen Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen am IRS, der Leibniz-Gemeinschaft sowie der Sitzungen von Fachbeiräten in Wissenschaft und Politik, in denen die Direktorin mitwirkt;
  • Recherchen und Analysen zu Themen der Wissenschaftspolitik und der IRS-Forschung;
  • Mitarbeit bei der Außendarstellung der Direktorin für Pressearbeit und Veranstaltungen.

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit der Bereitschaft, sich schnell in die Themen der IRS-Forschung sowie die Funktionsmechanismen des IRS im Besonderen und der Leibniz-Gemeinschaft im Allgemeinen einzuarbeiten.

Ihr Profil: Sie verfügen über

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in den Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften bzw. der Sozial- oder Humangeographie;
  • ein ausgeprägtes Interesse an Themen der Wissenschaftspolitik sowie Fähigkeit zur Vorbereitung und Umsetzung forschungsstrategischer Ziele;
  • nach Möglichkeit über erste Erfahrungen mit ähnlichen Funktionen in vergleichbaren Organisationen;
  • ein überdurchschnittliches Organisationstalent verbunden mit einem hohen Maß an Gewissenhaftigkeit, Eigeninitiative sowie die Bereitschaft, sich rasch in neue Themenkomplexe einzuarbeiten;
  • hervorragende Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Das IRS bekennt sich ausdrücklich zur Chancengleichheit und fordert deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das IRS unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde im Jahr 2015 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter der Kennziffer D116 ausschließlich elektronisch (mit max. zwei PDF-Dateien, max. 2MB) bis zum 30.10.2016 an: bewerbungen@leibniz-irs.de

Studentische Hilfskraft im Projekt Mussen als Schaufenster in eine neue Welt

Das Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung e.V. (IRS) in Erkner sucht zum 1.10.2016 für den Zeitraum von 3 Monaten und im Umfang von 12 Wochenstunden eine

studentische Hilfskraft

für die Unterstützung der Arbeit der Forschungsabteilung 4 „Regenerierung von Städten“.

Aufgaben

Unterstützung des Projektes „Museen als Schaufenster in eine neue Welt“. Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Museumsworkshops, Unterstützung bei der Erstellung einer Handreichung, Organisation und Recherche für das Projektteam.

Anforderungen

Studium der Stadt- und Regionalplanung, Geographie oder Sozialwissenschaften, sehr gute Englischkenntnisse; Interesse an sozialwissenschaftlicher Stadtforschung, Teamfähigkeit.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugnissen und einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung richten Sie bitte bis zum 23. September 2016 unter Kzf. 4616 an bewerbungen@leibniz-irs.de (max. 2 pdf-Dateien, max. 2 MB) oder an das Leibniz Institut für Raumbezogene Sozialforschung, Personalstelle, Flakenstraße 29-31, 15537 Erkner. (http://www.leibniz-irs.de)

Weitere Auskunft erteilt: Kerstin Wegel 03362-793230, kerstin.wegel@leibniz-irs.de.

Studentische Hilfskraft im Projekt Architekturprojekte der DDR im Ausland. Bauten, Akteure und kulturelle Transferprozesse

Das Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung e. V. (IRS) in Erkner sucht zum 17.10.2016 für einen Zeitraum von 12 Monaten und im Umfang von 10 Wochenstunden eine

Studentische Hilfskraft

für die Mitarbeit im von der Gerda-Henkel-Stiftung geförderten Projekt „Architekturprojekte der DDR im Ausland. Bauten, Akteure und kulturelle Transferprozesse“ der FA5/Historische Forschungsstelle des IRS.

Aufgaben:

  • Archiv- und Literaturrecherchen in Berliner Bibliotheken und Archiven (u.a. Bundesarchiv), ergänzende Internetrecherche
  • Datenerfassung im Datenbanksystem Faust
  • (Mit-)Organisation von Veranstaltungen im Projektzusammenhang (z.B. Kolloquien). Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Projektbesprechungen
  • Intervieworganisation: Terminierung, Protokollierung, Dienstreiseorganisation
  • Literaturaufarbeitung

Einstellungsvoraussetzungen sind:

  • möglichst fortgeschrittenes Studium der Geschichtswissenschaften, ausgeprägtes zeithistorisches Interesse (v.a. DDR-Geschichte)
  • einschlägige Archiverfahrungen (z.B. Bundesarchiv)
  • Fähigkeiten zum selbständigen und zuverlässigen Recherchieren und Analysieren
  • Grundsätzliches Verständnis der Funktionsweise von Datenbanken
  • sorgfältige, verlässliche und flexible Arbeitsweise
  • Wünschenswert wären außerdem: Kenntnisse in den Themenfeldern Verwaltungs-, Architektur- und Wirtschaftsgeschichte.

Arbeitsorte sind Berlin (Bibliotheken, Archive) und das IRS in Erkner.

Das IRS bekennt sich ausdrücklich zur Chancengleichheit und fordert deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das IRS unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde im Jahr 2015 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und gültiger Immatrikulationsbescheinigung unter Bezug auf Kzf. 5416 ausschließlich elektronisch (max. zwei PDF-Dateien, max. 2 MB) bis zum 28.09.2016 an: bewerbungen@leibniz-irs.de

Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS)
Personalstelle
Flakenstraße 29-31
15537 Erkner

Nachfragen bitte an: Dr. Andreas Butter, Tel. 03362/793-256, andreas.butter@leibniz-irs.de

Studentische Hilfskraft im Projekt BMBF Projekt Open Creative Labs in Deutschland: Typologisierung, Verbreitung, Entwicklungsbedingungen und politische Gestaltung

Das Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung e. V. (IRS) in Erkner sucht zum 17.10.2016 für einen Zeitraum von 10 Monaten und im Umfang von 10-20 Wochenstunden eine

Studentische Hilfskraft

für die Unterstützung der Arbeit der Forschungsabteilung 1 „Dynamiken von Wirtschaftsräumen“ in dem BMBF Projekt „Open Creative Labs in Deutschland: Typologisierung, Verbreitung, Entwicklungsbedingungen und politische Gestaltung“.

Aufgaben

  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Projektbesprechungen und einer Abschlusskonferenz (Juni 2017)
  • Intervieworganisation: Terminierung, Protokollierung, Dienstreiseorganisation
  • Literaturaufarbeitung
  • Grafische und inhaltliche Aufbereitung der Projektergebnisse

Anforderungen

  • Fortgeschrittenes Studium der (Wirtschafts-)Geographie, Stadt- und Regionalentwicklung, Soziologie oder einem verwandten Studienfach
  • Fähigkeit zu strukturierter Recherche und Dokumentation
  • Interesse an raumwissenschaftlichen Fragestellungen
  • Organisatorisches Geschick, Eigeninitiative, Flexibilität und Teamfähigkeit

Das IRS bekennt sich ausdrücklich zur Chancengleichheit und fordert deshalb qualifizierte Frauen zur Bewerbung auf. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Das IRS unterstützt die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und wurde im Jahr 2015 als familienbewusstes Unternehmen zertifiziert.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und gültiger Immatrikulationsbescheinigung unter Bezug auf Kzf. 1616 ausschließlich elektronisch (max. zwei PDF-Dateien, max. 2 MB) bis zum 28.09.2016 an: bewerbungen@leibniz-irs.de

Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS)
Personalstelle
Flakenstraße 29-31
15537 Erkner
(www.leibniz-irs.de)

Nachfragen bitte an:
Prof. Dr. Suntje Schmidt, Tel. 03362/793-172, suntje.schmidt@leibniz-irs.de

Studentische Hilfskraft Klimakulturen im deutsch-polnischen Oderraum

Das Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung e.V. (IRS) in Erkner sucht zum 1. Oktober 2016 eine

studentische Hilfskraft
Klimakulturen im deutsch-polnischen Oderraum
(40h/Monat)

für die Mitarbeit im internationalen DFG-/NCN-Projekt „CULTCON“ (Laufzeit 05/2016 – 04/2018). Wir untersuchen kulturelle Gemeinsamkeiten und Unterschiede an der Oder am Beispiel von Wahrnehmungen und Umgangsweisen mit wasserbezogenen Herausforderungen.

Was Sie erwartet:

  • Einbindung in die Erarbeitung qualitativer und quantitativer und Befragungen in flussnahen Stadtquartieren Deutschlands und Polens
  • Recherchetätigkeiten
  • Einbindung in die sozialwissenschaftliche Analyse (insb. Transkription in Deutsch und ggf. Polnisch, Datenaufbereitung)
  • Enge Kooperation mit unserem Team in Warschau sowie Interviewern in Deutschland und Polen
  • angenehme Arbeitsatmosphäre und flexible Arbeitszeiten
  • fundierte Einblicke in die Praxis sozialwissenschaftlicher Forschung

Ihr Profil:

  • Fortgeschrittenes Studium der Kulturwissenschaft, Soziologie, Humangeographie, Politikwissenschaft oder vergleichbarer Disziplinen
  • Interesse und gute Kenntnisse in Methoden der qualitativen und quantitativen Sozialforschung
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten für Recherchetätigkeiten
  • Sehr gute deutsche und englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift für den Austausch im internationalen Team, idealerweise Polnischkenntnisse

Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine Bewerbung mit einer Aussage zu Ihrem Interesse an der Thematik des Forschungsprojektes, mit Ihrem Lebenslauf (mit aktuellem Notenspiegel) und Ihrer Immatrikulationsbescheinigung richten Sie bitte per Mail bis zum 22. September 2016 unter Kzf.: 3516 an bewerbungen@leibniz-irs.de oder an das Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung, Personalstelle, Flakenstr. 29-31, 15537 Erkner

Weitere Auskunft erteilt: Kamil Bembnista, 03362-793212, kamil.bembnista@leibniz-irs.de

 

Studentische Hilfskraft im Projekt Governance of Creativity

Das Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung e.V. (IRS) in Erkner sucht zum 01. November 2016 für einen Zeitraum von 6 Monaten und im Umfang von 12 Wochenstunden eine

Studentische Hilfskraft

für die Unterstützung der Arbeit der Forschungsabteilung 1 „Dynamiken von Wirtschaftsräumen“ im DFG-Projekt „Governance of Creativity: Distributing Uncertainty in Collaboration Practices“ im Rahmen der DFG-Forschergruppe „Organized Creativity – Practices for Inducing and Coping with Uncertainty“.

Aufgaben

  • Intervieworganisation
  • Unterstützung der wissenschaftlichen Arbeit durch Literaturrecherchen
  • Erstellen von Protokollen, Transkriptionen und Textbausteinen
  • Unterstützung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von empirischen Untersuchungen

Anforderungen

  • Student/in einer sozialwissenschaftlichen Disziplin (z. B. Soziologie, Geographie, Psychologie etc.)
  • Fähigkeit zu strukturierter Recherche und Dokumentation
  • Gute Kenntnisse im Bereich der qualitativen empirischen Forschungsmethoden
  • Organisatorisches Geschick, Eigeninitiative, Flexibilität und Teamfähigkeit

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Zeugnissen und einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung unter Bezug auf diese Stellenbeschreibung mit Kennziffer 1516 ausschließlich elektronisch (mit max. zwei PDF-Dateien, max. 2MB) bis zum 27. September 2016 an: bewerbungen@leibniz-irs.de

Leibniz-Institut für Raumbezogene Sozialforschung (IRS)
Personalstelle
Flakenstraße 29-31
15537 Erkner

Weitere Informationen zum Forschungsprojekt auf http://www.wiwiss.fu-berlin.de/forschung/organized-creativity/.

Nachfragen bitte an: Lukas Vogelgsang, Tel. 03362/793-131, lukas.vogelgsang@leibniz-irs.de

Impressum © 2016 IRS - Alle Rechte vorbehalten - Realisierung :: Netzformat :: Internetagentur Stand: 21.08.12