Imagebild

Kontakt

Tel.: 03362/793-115

E-Mail: Kilper

Zurück zur Liste

Trennbalken
Druckversion von www.irs-net.de/kontakt/mitarbeiter.php?id=24 (Datum: 01.11.2014 07:37:05)

Mitarbeiter des IRS

Mitarbeiter Detailansicht

Heiderose Kilper

Prof. Dr. Heiderose Kilper

Seit Februar 2005 leitet Prof. Dr. Heiderose Kilper das Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung und ist zugleich Professorin für Stadt- und Regionalentwicklung an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg.

» Vita | » Forschungsschwerpunkte | » Forschungsprojekte | » Mitwirkung in Gremien, Herausgeberschaften | » Persönliche Mitgliedschaften | » Ausgewählte Publikationen

Vita

  • 2002-2005: Direktorin und Geschäftsführerin des Instituts für Entwicklungsplanung und Strukturforschung (IES) an der Universität Hannover und Universitätsprofessorin am Fachbereich Landschaftsarchitektur und Umweltentwicklung der Universität Hannover.
  • 1999-2000 Vertretung des Lehrstuhls „Kommunale und Regionale Entwicklungspolitik und Infrastrukturplanung“ am Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft der Universität Konstanz
  • 1998 Habilitation in Politikwissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum
  • 1990-2002 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Arbeit und Technik im Wissenschaftszentrum Nordrhein-Westfalen, 1997-2001 dessen wissenschaftliche Geschäftsführerin
  • Seit 1986 Lehrbeauftragte an der Fakultät für Sozialwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum
  • 1982 Promotion zum Dr. phil.
  • 1972-1978 Studium der Politischen Wissenschaft, Geschichte, Germanistik und Pädagogik an der Philipps-Universität in Marburg/Lahn

Forschungsschwerpunkte

  • Raumbezogene Resilienzstrategien
  • Schlüsselfiguren in der Raumentwicklung
  • Governance und Raum
  • Kulturlandschaftsforschung
  • Regieren im föderativen System der Bundesrepublik Deutschland

Forschungsprojekte

Mitwirkung in Gremien, Herausgeberschaften

  • Mitglied im Fachbeirat des Wettbewerbs "Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen" 2014/15
  • Mitglied im Beirat für Raumentwicklung beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (18. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages, 2013-2017)
  • Mitherausgeberin der Zeitschrift „Raumforschung und Raumordnung“ (seit 11/2009)
  • Mitglied im ARL-Arbeitskreis „Neuordnung oder Kooperation? - Entwicklung der territorialen Strukturen des Bundesstaats" (seit 07/2012)
  • Mitglied im Herausgeberbeirat der „Planungswissenschaftlichen Studien“ (seit 03/2011)

Persönliche Mitgliedschaften

  • Ordentliches Mitglied der Akademie für Raumforschung und Landesplanung (ARL)
  • Mitglied des Förderkreises für Raum- und Umweltforschung (FRU)
  • Ordentliches Mitglied der Deutschen Akademie für Städtebau und Landesplanung (DASL)
  • Mitglied der Wissenschaftlichen Gesellschaft zum Studium Niedersachsens
  • Mitglied in der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaften (DVPW)
  • Mitglied im Deutschen Hochschulverband (DHV)

 

Ausgewählte Publikationen


2013
KILPER, Heiderose; GAILING, Ludger: Die politische Konstruktion von Kulturlandschaften als kollektive Handlungsräume. Die Dessau-Wörlitzer Kulturlandschaft als Beispiel. In: KILPER, Heiderose; LEIBENATH, Markus; HEILAND, Stefan; TZSCHASCHEL, Sabine (Hrsg.): Wie werden Landschaften gemacht? Sozialwissenschaftliche Perspektiven auf die Konstituierung von Kulturlandschaften. Bielefeld : Transcript, 2013, S. 169-204


2012
KILPER, Heiderose (2012): Vulnerability and Resilience. In: Raumforschung und Raumordnung „Schwerpunkt: Vulnerabilität und Resilienz in sozio-räumlicher Perspektive“. Volume 70, Number 4, p. 257-258.


CHRISTMANN, Gabriela; IBERT, Oliver; KILPER, Heiderose; MOSS, Timothy: Vulnerability and Resilience from a Socio-Spatial Perspective Towards a Theoretical Framework. Erkner : Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung, 2012 - 32 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung 45)


KILPER, Heiderose; HEILAND, Stefan; LEIBENATH, Markus; TZSCHASCHEL, Sabine: Die gesellschaftliche Konstituierung von Kulturlandschaft. In: Raumforschung und Raumordnung 70 (2012) H. 2, S. 91-94


2011
CHRISTMANN, Gabriela; IBERT, Oliver; KILPER, Heiderose; MOSS, Timothy: Vulnerabilität und Resilienz in sozio-räumlicher Perspektive. Begriffliche Klärungen und theoretischer Rahmen. Erkner : Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung, 2011 - 35 S. (Working Paper / Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung 44)


KILPER, Heiderose; THURMANN, Torsten: Vulnerability and Resilience: A Topic for Spatial Research from a Social Science Perspective. In: Müller, Bernhard (Ed.): Urban Regional Resilience: How Do Cities and Regions Deal with Change? (German Annual of Spatial Research and Policy 2010). Springer Verlag, Berlin, Heidelberg, 2011, S. 113-119


2010
KILPER, Heiderose (Hg.): Governance und Raum. Baden-Baden: Nomos-Verlagsgesellschaft, 2010.
Darin:


KILPER, Heiderose: Governance und die soziale Konstruktion von Räumen. Eine Einführung, S. 9-24


GAILING, Ludger; KILPER, Heiderose: Institutionen- und Handlungsräume als sozio-politische Konstruktionen, S. 93-109


KILPER, Heiderose: Government und Governance. In: Henckel, Dietrich; Kuczkowski, Kester von; Lau, Petra; Pahl-Weber, Elke; Stellmacher, Florian (Hrsg.): Planen, Bauen, Umwelt. Ein Handbuch. Wiesbaden : VS, Verlag für Sozialwissenschaften, 2010. S. 203-209. www.vs-verlag.de


2009
KILPER, Heiderose (Hg.): New Disparities in Spatial Development in Europe. German Annual of Spatial Research and Policy 2009. Berlin, Heidelberg, 2009. www.springer.com


BERNHARDT, Christoph; KILPER, Heiderose; MOSS, Timothy (Hg.): Im Interesse des Gemeinwohls. Regionale Gemeinschaftsgüter in Geschichte, Politik und Planung. Frankfurt, New York, 2009.


Zusammen mit Christoph Bernhardt: Synthese II: Aktuelle Herausforderungen und historische Entwicklungslinien im Raum Berlin-Brandenburg. In: Christoph Bernhardt; Heiderose Kilper; Timothy Moss (Hg.): Im Interesse des Gemeinwohls. Regionale Gemeinschaftsgüter in Geschichte, Politik und Planung. Frankfurt, New York, 2009, S. 223-233. www.campus.de


Zusammen mit Christoph Bernhardt: Synthese III: Im Sinne des Gemeinwohls - zur Bedeutung raumwissenschaftlicher Gemeinschaftsgutanalysen. In: Christoph Bernhardt; Heiderose Kilper; Timothy Moss (Hg.): Im Interesse des Gemeinwohls. Regionale Gemeinschaftsgüter in Geschichte, Politik und Planung. Frankfurt, New York, 2009, S. 371-383. www.campus.de


KILPER, Heiderose: Multilevel Governance – Anregungen für die Analyse von Stadtentwicklungspolitik in schumpfenden Städten. In: Kühn, Manfred; Liebmann, Heike (Hrsg.): Regenerierung der Städte. Strategien der Politik und Planung im Schrumpfungskontext. Wiesbaden 2009, S. 109-122. www.vs-verlag.de


GAILING, Ludger ; KILPER, Heiderose: Shaping Cultural Landscapes through Regional Governance. In: Strubelt, Wendelin (Ed.): Guiding Principles for Spatial Development in Germany (German Annual of Spatial Research and Policy 2008), Berlin, Heidelberg, 2009, S. 113-123.


2008
KILPER, Heiderose: Variable Verflechtungsformen und Governance-Muster. Über institutionelle Vielfalt und pragmatische Anpassungsleistungen in der Regionalpolitik. In: Scheller, Henrik; Schmidt, Josef (Hrsg.): Föderale Politikgestaltung im deutschen Bundesstaat. Variable Verflechtungsmuster in Politikfeldern. Schriftenreihe des Europäischen Zentrums für Föderalismus-Forschung, Band 32, Baden-Baden, 2008, S. 264-283


2007
KILPER, Heiderose: Zur Neujustierung von privaten und öffentlichen Interessen in der europäischen Infrastrukturpolitik – das Beispiel der Wasserversorgung. In: Bandelow, Nils C. ; Bleek, Wilhelm (Hrsg.): Einzelinteressen und kollektives Handeln in modernen Demokratien. Festschrift für Ulrich Widmaier. Wiesbaden 2007, S. 123-138

Impressum © 2014 IRS - Alle Rechte vorbehalten - Realisierung :: Netzformat :: Internetagentur Stand: 01.07.14